Hinweis zum Datenschutz

Datenschutzerklärung des VfL Schwerte 1919/ 21 e.V.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist der VfL Schwerte 1919/ 21 e.V., 
Schützenstr. 30, 58239 Schwerte, E-Mail: info@vfl-schwerte.de, vertreten durch Herrn Günther 
Thurau (Sprecher des Vorstands).

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der VfL Schwerte 1919/ 21 e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten seiner 
Mitglieder:
Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, das Geburtsdatum, der 
Geburtsort, die Wohnanschrift, die Telefonnummer und die Emailadresse, die Bankverbindung, 
die Namen der Familienangehörigen, die bereits Mitglieder sind, sowie das Eintritts- und 
Austrittsdatum verarbeitet. Bei Minderjährigen wird außerdem der Name und Vorname des 
gesetzlichen Vertreters verarbeitet. Bei Spielern werden außerdem die DFB-Passnummer, der 
Name des abgebenden Vereins und die Spieleinsätze verarbeitet. 
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/ von Veranstaltungen auf der 
Vereinswebseite www.vfl-schwerte.de, auf den Webseiten des DFB und Fussball.de und durch 
die lokale Presse mit Verweis auf den VfL Schwerte veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür 
ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

Weitergabe personenbezogener Daten an den Dachverband

Als Mitglied des Westdeutschen Fußballverbands e.V. ist der VfL Schwerte 1919/ 21 e.V. verpflichtet, 
die Spieler unter seinen Mitgliedern an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei 
Name, Adresse, Geburtsdatum. Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z.B. Trainer, 
Vorstandsmitglieder) wird zusätzlich die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein übermittelt.

Geplante Speicherdauer der personenbezogenen Daten 

Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (der Name, Vorname, das Geburtsdatum, 
der Geburtsort, die Wohnanschrift, die Telefonnummer und die Emailadresse, die 
Bankverbindung, die Namen der Familienangehörigen, die bereits Mitglieder sind, sowie das 
Eintritts- und Austrittsdatum; bei Minderjährigen zusätzlich der Name und Vorname des 
gesetzlichen Vertreters; bei Spielern die DFB-Passnummer, der Name des abgebenden 
Vereins und die Spieleinsätze) werden ein Jahr nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft 
gelöscht.
Die IP-Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 
Tagen gelöscht.
Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Belehrung über Betroffenenrechte 

Den Mitgliedern des VfL Schwerte 1919/ 21 e.V. stehen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-
GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) 
oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch 
gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 
DS-GVO) zu. 
Die Mitglieder des VfL Schwerte 1919/ 21 e.V. haben das Recht, ihre datenschutzrechtliche 
Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen.

Cookie-Policy

Die Internetseiten des VfL Schwerte 19/21 e.V. verwenden Cookies. Cookies sind 
Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem 
abgelegt und gespeichert werden.
Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten 
eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des 
Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und 
Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das 
Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und 
Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen 
Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter 
Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert 
werden.
Durch den Einsatz von Cookies kann der VfL Schwerte 19/21 e.V. den Nutzern 
dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-
Setzung nicht möglich wären.
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer 
Internetseite im Sinne der Benutzer optimiert werden. Cookies ermöglichen es, die 
Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung 
ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite 
jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers 
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner 
können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere 
Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern 
möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem 
genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer 
Internetseite vollumfänglich nutzbar