News


Ehrungen (v.l.): Günther Thurau und Arnd Brenscheidt ehrten Harald Rose (50 Jahre), Artur Helios (25), Jürgen Kliemann (40), Bernd Arnhold (50), Karl-Friedrich Pautz (25), Udo Wilkes (50) und Hans-Jürgen Lotte (50).
Ehrungen (v.l.): Günther Thurau und Arnd Brenscheidt ehrten Harald Rose (50 Jahre), Artur Helios (25), Jürgen Kliemann (40), Bernd Arnhold (50), Karl-Friedrich Pautz (25), Udo Wilkes (50) und Hans-Jürgen Lotte (50).

Jahreshauptversammlung

(8.4.) Rechenschafts-berichte, Haushaltsplan 2017, Ehrungen, Wahlen: Die Jahreshauptver-sammlung des VfL Schwerte ging am Freitag über die Bühne - mit wenig Überraschungen. Vor den Berichten der einzelnen Vorstandsmitgliedern - Finanzen, Sport, Wirtschaftsrat - sowie dem Resümee der Jugendabteilung wurde geehrt: 50 Jahre Mitglied im Verein sind Harald Rose, Udo Wilkes, Bernd Arnhold und Hans-Jürgen Lotte. 40 Jahre Treue zu den Blauweißen hält Jürgen Kliemann, 25 Jahre Artur Helios. Die verdienten Mitglieder erhielten von Günther Thurau und Arnd Brenscheidt Nadel, Urkunde und einen VfL-Schal.

Die turnusmäßigen Wahlen beendeten das Treffen: Günther Thurau fungiert zwei weitere Jahre als Vorstandssprecher, Arnd Brenscheidt übernimmt die Position seines Stellvertreters. Dirk Klüh kümmert sich weiterhin um die Finanzen, Bernd Arnhold als Vorsitzender des Wirtschaftsrates ums Sponsoring und um die Werbung. Als Geschäftsführer schied Harald Urban aus, seine Funktion übernimmt Frank Samson, der parallel zudem als neuer Jugendleiter bestätigt wurde.

Vorstellung der Neuzugänge

Vor dem Start in die neue Saison 2017-2018 werden alle Neuzugänge der 1.Mannschaft während einer Präsentation vor dem Vorbereitungsspiel gegen die A-Jugend des Wuppertaler SV (02.08.17, 19 Uhr) auf dem Schützenhof den Fans vorgestellt.

Stimmen und Meinungen zum Spiel
Eine gute alte Sitte wird man beim VfL Schwerte künftig wieder aufleben lassen: die Pressekonferenz. Nach den Heimspielen der 1. Mannschaft sollen die Trainer der Mannschaften und gegebenenfalls auch der eine oder andere Spieler interviewt werden.

Damit erhalten zunächst die unmittelbar Beteiligten ein Forum, um Presse und Gästen ihre persönlichen Einschätzungen zu den Begegnungen zu übermitteln. Zudem dürfen die Zuschauer neben allgemeinen Angaben sicherlich auch Erklärungen für manch eine taktische Maßnahme erwarten. Dadurch wird jeder Fußballfan auch nach dem Spiel noch Interessantes erfahren und anschließend vielleicht auch die Handlungsweisen von Trainer und Spieler besser nachvollziehen können.

Der VfL-Schwerte lädt daher nach dem Ende der Heimspiele alle Zuschauer dazu ein, den öffentlichen Pressekonferenzen in der VfL-Gaststätte beizuwohnen.

Trainingsauftakt

Ende Mai/Anfang Juni absolvierten die Spieler des Vereins ihre letzten Matches der abgelaufenen Meisterschaft, jetzt folgt die verdiente Sommerpause. Los geht es wieder im Juli mit der Saisonvorbereitung.

Bis zum Start der neuen Meisterschaftsserie  müssen dann wieder die konditionellen, spielerischen und taktischen Grundlagen geschaffen werden, die die Mannschaften durch die nächste Spielzeit tragen werden. 

Wünschen wir den Trainerteams und allen Spielern eine gelungene Vorbereitungszeit und viel Glück für die Saison 2017/2018. 



VfL Schwerte 1919/21 e. V.  -  Schützenstr. 30  -  58239 Schwerte  -  Tel: 02304 / 25 79 78  -  Mail: info@vfl-schwerte.de